Herbst

Dunkelheit macht sich breit Dabei ist’s nocht nicht mal sieben Schon wieder ging ein Sommer vorbei Wo ist die Zeit nur geblieben?

Ein Vogelschwarm dreht über mir kreischend seine Kreise Meine Freunde, sagt mir: Wohin geht eure Reise?

Ich würd’ so gerne mit euch ziehen Mit euch fliegen in die Ferne Ich möcht’ dem Hier und Jetzt entfliehen Ich sehne mich nach Wärme

Die Sonne war in ihrem Kampf gegen den Nebel mal wieder nur zweite Eine Flut von Wasserdampf Die Vögel suchen das Weite

Ich würd’ so gerne mit euch ziehen Mit euch fliegen in die Ferne Ich möcht’ dem Hier und Jetzt entfliehen Ich sehne mich nach Wärme

Ein kalter Wind weht mir stürmisch ins Gesicht Die Vögel sind längst nicht mehr hier Sind längst schon außer Sicht

Ich würd’ so gerne mit euch ziehen Mit euch fliegen in die Ferne Ich möcht’ dem Hier und Jetzt entfliehen Ich sehne mich nach Wärme